Warum du nach Japan reisen solltest

Warum du nach Japan reisen solltest

Japan ist vielen Europäern noch unbekannt. Zu weit weg, zu anders, zu fremd. Doch in Wirklichkeit ist Japan ein unfassbar schönes und sympathisches Land mit einer großartigen Kultur.  

Was viele nicht wissen, die Japaner ähneln uns Deutschen in vielerlei Hinsicht. So ist ihnen zum Beispiel Pünktlichkeit sehr wichtig. Des Weiteren legen sie großen Wert auf Höflichkeit und Sauberkeit. Sicherlich sind das nur einige Attribute, dennoch ähneln wir uns in diesen Punkten doch ziemlich. 

Japan ist außerdem eines der sichersten Länder der Welt. Ein weiterer Grund, welcher das Land sehr attraktiv macht. Hinzu kommt, dass die Infrastruktur sehr gut ist, die Züge fast immer pünktlich sind und das Reisen somit sehr unkompliziert ist. 

Ein kleiner Nachteil einer Japan-Reise ist vielleicht der Kostenpunkt, denn Japan ist relativ teuer, was es damit aber nicht weniger attraktiv macht. Je nachdem wohin du im Land selbst reist, wirst du auf relativ wenig Touristen treffen. Besonders der Norden ist relativ dünn besiedelt und auch Touristen verirren sehr selten in die Gegend. Das heißt aber noch lange nicht, dass es dort nicht wunderschön ist. 

Tokio, Osaka und Kyoto sind Städte, die du ganz sicher schon einmal gehört hast. Selbstverständlich triffst du hier auch auf viele Touristen. 

Das Essen in Japan ist teilweise sehr gewöhnungsbedürftig aber genau das macht es doch eigentlich so interessant. Da Japan ein Land ist, welches unter anderem vom Fischfang lebt, wirst du dort auch sehr viele Fischprodukte finden. Man vermutet, dass Japaner auch wegen ihrer gesunden Ernährung so alt werden.

Der wohl beste und wichtigste Grund nach Japan zu reisen, sind jedoch die Menschen. In Japan wirst du vorwiegend auf freundliche, zuvorkommende und respektvolle Menschen treffen. Entgegen der medialen, westlichen Berichterstattung sind Japaner aber ganz und gar nicht schüchtern, sondern sogar ziemlich neugierig. Sie fragen gerne und möchten viel über dich wissen. 

Na, überzeugt?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.