Wochenendtrip nach Wien

Wochenendtrip nach Wien

Wien, die Hauptstadt Österreichs zieht jährliche viele Touristen aus der ganzen Welt an. Auch wenn man nicht viel Zeit hat, wohlmöglich nur ein Wochenende, kann man viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten in Wien besuchen.

Schloss Schönbrunn

Das Schloss ist das Größte Österreichs. Zudem ist es auch noch eines der schönsten Sehenswürdigkeiten in ganz Wien. Es stammt aus der Mitte des 17. Jahrhunderts und ist ein Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Das Schloss hat 1.441 Zimmer und ein Großteil davon, wird heute als Museum benutzt. Ein Teil der gesamten Anlage ist die Aussichtsterrasse Gloriette.

Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über die Schlossanlage und das umliegende Gebiet.

Schloss Belverde

Ein weiteres tolles Bauwerk Wiens, ist das Schloss Belverde. Es besteht aus einem oberen und unterem Belverde. Es ist ebenfalls ein Teil des UNESCO Weltkulturerbes und besitzt eine prächtige Gartenanlage.

Die Wiener Hofburg

Dieses Bauwerk war viele Jahrhunderte lang sehr bedeutend für die Stadt Wien. Sie war die Residenz der Habsburger. Heute bewohnt der österreichische Bundespräsident die Hofburg.

Des Weiteren befindet sich hier die Nationalbibliothek sowie das Sisi-Museum, welches wohl für die meisten Besucher am interessantesten ist. Man kann sich hier sie Apartments der ehemaligen Kaiserin anschauen und absolut eintauchen in diese prunkvolle Welt.

Der Wiener Prater

Der bekannteste Rummelplatz Europas steht in Wien. Bereits seit 250 Jahren gibt es den Prater bereits, welcher sich mitten in Wien befindet. Eines der Wahrzeichen der Stadt befindet sich mitten in dem Vergnügungspark – Das Riesenrad. Ein Ausflug zum Prater lohnt sich, egal ob man eine der Attraktionen besuchen, oder einfach nur schlendern möchte.

Der Naschmarkt

Auch wenn es nicht den Anschein macht, aber in Wien kommen viele verschiedene Kulturen zusammen. Auf dem Wiener Naschmarkt findet man eben genau diese kulinarischen Gegensätze.

Von Indisch, über vietnamesisch bis zu traditionell wienerisch. Etwa 120 Stände reihen sich hier aneinander und so bleiben keine Wünsche offen. Samstags gibt es hier außerdem einen Flohmarkt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.