5 Tipps für deine Reise nach Neapel

5 Tipps für deine Reise nach Neapel

Neapel ist Italien pur. Andere Städte wie Rom, oder Florenz sind zwar wunderschön und absolut sehenswert, Neapel ist jedoch anders. Neapel ist chaotisch, romantisch und absolut italienisch. Wir verraten euch 5 Tipps für eine Reise dorthin.

1. Die beste Pizza der Welt gibt es in Neapel

Pizza gibt es in Neapel an jeder Straßenecke und ihr solltet sie euch definitiv nicht entgehen lassen. Die Pizza dort ist so besonders, dass ihr sie wahrscheinlich jeden Tag essen möchtet – versprochen.

2. Auf den Vesuv steigen

Er brodelt und brodelt. Der Vesuv ist ein antiker Vulkan, welcher unmittelbar bei Neapel liegt. Sein letzter Ausbruch war im Jahre 1944  und somit ist er eine tickende Zeitbombe. Ihr könnt den Vesuv ganz einfach erklimmen und habt von dort aus einen fantastischen Blick auf das Meer und die Bucht von Neapel.

3. Eis essen – GELATO

Italien und Eis – das passt einfach perfekt zusammen, weshalb ihr unbedingt ein leckeres Eis dort probieren müsst. 

4. Pompeji – versunkene Stadt am Fuße des Vesuv

Pompeji ist absolut sehenswert und gehört zum Pflichtprogramm. Die Stadt zu entdecken und Ruinen zu erforschen ist unfassbar spannend. Ihr könnt bei einem Besuch der Stadt auch direkt den Vesuv mitnehmen.

5. Mit der Drahtseilbahn fahren

Wie wunderschön Neapel ist, wird euch erst bewusst, wenn ihr die Stadt von oben betrachtet. Die Drahtseilbahn fährt auf den Vomero und kostet fünf Euro. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.